Überschlagen in Tuchenbach

Am Abend des EM-Achtelfinales Deutschland:Slowakei (26.06.2016) ereignete sich in Tuchenbach ein spektakulärer Unfall. Ein Audi Cabrio geriet in der Herzogenauracher Straße ins Schleudern, erfasste einen Laternenmast und überschlug sich. Auf der Gegenfahrbahn kam ein Audi TT entgegen, der nicht mehr ausweichen konnte. Der Notarzt aus Erlangen wurde hinzugezogen. Die Insassen beider Autos wurden verletzt, beide Autos beschädigt. Die Aufräumarbeiten dauerten den ganzen Abend.

Näheres im Artikel von Nordbayern.de unter http://www.nordbayern.de/region/fuerth/audi-cabrio-maht-laternenmast-in-tuchenbach-um-1.5300036?searched=true

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.